Turnverein 1880 Brötzingen e.V.

Le Parcour / Freerunning

Freerunning

Es entstand aus dem Sport Parkour heraus. Hier steht nicht mehr die Effizienz im Vordergrund. Es werden akrobatische Elemente mit eingebaut (wie z.B. Saltos)Das Ziel ist im Grunde dasselbe, allerdings wird hier mehr Wert auf Eleganz gelegt.Es gibt ein nahezu unbegrenztes Spektrum der Möglichkeiten. Der Kreativität sind keine Grenzen



Faszination „le Parkour“ – Bewegungskultur


Parkour ist eine Bewegungskunst, in der der Traceur (Läufer) nur mit den Fähigkeiten des eigenen Körpers von Punkt A effizient zu Punkt B gelangt. Mit einer scheinbaren Leichtigkeit werden Hindernisse mit eleganten, effizienten, geschmeidigen und flüssigen Bewegungen überwunden und neue Wege beschritten. Durch eine kreative Auseinandersetzung mit der natürlichen Umgebung (Urban) und der Umwelt entwickelt der Traceur eine geschärfte Wahrnehmung mit seiner Umgebung. Im Vordergrund steht allerdings die Sicherheit und die Philosphie von Parkour. Traceuere legen großen Wert auf absolute Kontrolle ihrer Bewegungen, auf Sicherheit und Gesundheitsschutz. Um ein effizientes Vorankommen zu gewährleisten sind akrobatische Tricks im Parkour nicht verankert. Ebenso ist Parkour ohne Wettbewerb oder Konkurrenz, jeder Traceur entwickelt sich individuell und nach seinen Möglichkeiten.



Ziele des Kurses:

 

Ihnen wird eine längst vergessene Bewegungskultur methodisch und aufbauend näher gebracht. Sie lernen sich mit ihrem Körper und der Umwelt auseinanderzusetzen. Unter qualifizierter Anleitung erlernen Sie das richtige Aufwärmen im Parkour, eine Vielzahl von Grundtechniken die Sie individuell und nach ihrem Können, an gesicherten Turngeräten trainieren und in der Umwelt anwenden können. Die Philosphie dieser Bewegungskunst, Sicherheit und Nachhaltigkeit Ihrer Gesundheit steht im Vordergrund, sodass Sie stets an Ihre Grenzen kommen, sich jedoch nicht überfordern werden. Wecken Sie den Bewegungsdrang in Ihnen und sehen Sie unsere Umwelt aus einem anderen Blickwinkel.





Einige Grundtechniken:


BALANCIEREN:
Mehr als eine Technik. Es ist eine Grundfertigkeit die bei jeder Bewegung eine entscheidende Rolle spielt


KLETTERN:

Eine weitere Grundfertigkeit wie zum Beispiel die Gegendrucktechnik bei Objekten wie Strahlträgern, Laternen und Bäumen.



AUFZUG:
Das Hochziehen und Herausdrücken in den Stütz (planche). Häufiger Vorgang beim Überwinden von Hindernissen, wie „passe muraille“ und Armsprung


LOSLASSEN:
Sich aus einer hängenden Position in den Fall bringen, um sich an einem anderen Objekt abzufangen.
 

 

LANDUNG FEDERN:
Eine Vierpunktlandung um die Kräfte der Landung auf Beine und Arme zu verteilen.


ABROLLEN:
Sowohl zum Landen als auch zum Überwinden von Hindernissen gut geeignet


PRÄZISIONSSPRUNG:
Gezielt und sicher auf einem Objekt landen, zum Beispiel von einem Geländer auf ein Geländer.

Kontakt

Arlingerstr. 4
75179 Pforzheim

Öffnungzeiten 
Montag, Mittwoch und Donnerstag 
je 9.00-12.00 Uhr

In den Schulferien ist die Geschäftsstelle geschlossen. 

Tel: 07231/464548
Fax: 07231/455837
tvbroetzingen@web.de


Mitglied werden


Verbände

Badischer Handball-Verband
Nordbadischer Volleyball-Verband
Badischer Turner-Bund e.V.

Kinderfasching 2018 Datum gleich merken !
mehr...

Jugend Volleyballerinnen des TV Brötzingen erfolgreich in die neue Saison gestartet
mehr...

Trainingslager Volleyball Jugend 2017
mehr...

Boule Freizeitturnier Termine
mehr...

allgemeine Informationen
ImpressumDatenschutzerklärungKontakt
Zum Seitenanfang
Mit Herz + Hand
In Birkenfeld und Pforzheim!  Bewegt Gut!
Weil wir hier leben - SWP.
Restaurant Little Texas Pforzheim
Sport mit PFiFF